DictaNet App: Erste Schritte mit der Online-Spracherkennung

Auf dieser Seite erfahren Sie, wie Sie Ihr digitales Diktat aus der DictaNet App 
an die Online-Spracherkennung senden. 



Diktieren mit Spracherkennung

Bevor Sie die Spracherkennung (Speech-to-Text) nutzen können, müssen Sie die Online-Spracherkennung einrichten. Anschließend hat sich die Farbe des Kontakts „Online-Spracherkennung“ von grau zu rot geändert.

Für die Nutzung der Spracherkennung haben Sie zwei Optionen:

  1. Sie können Ihr digitales Diktat direkt an den Spracherkennungsserver schicken. In diesem Fall empfangen Sie den generierten Text auf Ihrem Mobilgerät. 
  2. Sie schicken das Diktat über den Spracherkennungsserver an einen Kontakt. Dieser erhält in seiner Diktatsoftware dann sowohl die Audiodatei als auch den erkannten Text.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass nur Aufnahmen in HD-Qualität von der Online-Spracherkennung bearbeitet werden können. Sie finden die entsprechende Schaltfläche unten links im Aufnahmebildschirm.

Kontaktliste DictaNet App

1. Erkannten Text selbst zurückerhalten

Um den fertigen Text auf Ihrem Mobilgerät zu empfangen, nutzen Sie die Online-Spracherkennung wie einen normalen Kontakt. Wählen Sie die Online-Spracherkennung aus der Kontaktliste, diktieren Sie Ihren Text und tippen Sie auf „senden“.

Den erfolgreichen Versand können Sie im Postausgang überprüfen. Wischen Sie hierfür nach unten oder tippen Sie auf den Pfeil nach oben. Im Ordner „Gesendet“ finden Sie das soeben versendete Diktat. Ist das entsprechende Symbol grün, dann ist die Aufnahme auf dem Spracherkennungsserver eingetroffen.

Kurze Zeit später erhalten Sie den fertigen Text im Posteingang der DictaNet App. Die neu eingetroffene Nachricht wird durch eine rot umrandete Zahl am unteren Rand der App angekündigt. Wischen Sie nach oben und tippen Sie auf das Dokument. Nun können Sie den Text lesen, per E-Mail weitersenden oder an eine beliebige andere App weiterleiten.

DictaNet App Posteingang

2. Erkannten Text und Audio an einen Kontakt senden lassen

Sie haben auch die Möglichkeit, den generierten Text zusammen mit der Tonaufnahme direkt an einen Kontakt (z. B. Ihre Schreibkraft) senden zu lassen.

Hierfür wählen Sie den gewünschten Kontakt aus Ihrer Kontaktliste. Nehmen Sie das Diktat wie gewohnt auf. Tippen Sie anschließen auf das Spracherkennungssymbol oben links. Senden Sie nun das Diktat ab.

Nach wenigen Minuten erhält Ihr Kontakt in DictaNet 1 bzw. DictaNet Office sowohl den generierten Text als auch die Tondatei.


Information: Während des 30-tägigen Testzeitraums ist die Nutzung der Online-Spracherkennung völlig kostenlos. Weiterverwenden können Sie die Funktion für nur 19 Euro im Monat.

Online-Spracherkennung aktivieren